Havana, Bacardi und Co. - Unser HEIMAT Rum im Vergleich zu den Top Rum Marken

Rum Marken und Sorten gibt es viele, doch nicht jeder Rum ist auch gleich gut. Die Wahl darüber, welche Marke die richtige ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel deinen persönlichen Vorlieben, wie der Rum getrunken werden soll und wie viel er kosten sollte. Natürlich sind wir davon überzeugt, dass Rum von HEIMAT DISTILLERS sich in allen Bereichen besonders gut schlägt. Um dir aber einen besonders guten Überblick zu verschaffen, haben wir unseren eigenen Rum und verschiedene bekannte Rum Marken wie Havana Club, Bacardi und Co. einmal genauer unter die Lupe genommen.

Verschiedene Rum Marken und was sie ausmacht

Rum Marken unterscheiden sich bei weitem nicht nur in Bezug darauf, ob sie weiß oder braun sind. Die Unterschiede sind so vielfältig, wie die Auswahl an Marken und Sorten groß ist. So unterscheidet sich der Rum auch in seinem Geschmack, der Herstellung, dem Preis und vielen anderen Bereichen. 


Wenn du deinen Rum meist im Supermarkt besorgst, wirst du vermutlich besonders häufig zu Top 10 Marken wie Bacardi, Havana Club, Captain Morgan oder anderen bekannten Vertretern greifen, die in keinem Sortiment fehlen dürfen. Doch was macht diese Rummarken aus und wie schneidet unser RAMERO Rum im Vergleich zu den bekannten Rum Sorten ab? Genau mit dieser Frage beschäftigen wir uns in diesem Artikel.

Havana Club Rum

Egal, ob in fruchtigen Cocktails oder als Longdrink - den Havana Club Rum wird wohl jeder Rum-Liebhaber kennen. Die Rummarke bietet die beliebte Spirituose in unterschiedlichen Ausführungen, die sich dementsprechend auch unterschiedlich genießen lassen. So gibt es ihn zum Beispiel als weiße und braune Variante sowie auch mit einer unterschiedlich langen Reife. Besonders gern getrunken wird zum Beispiel der Havana Club Añejo 3 Años, der ebenso wie unser RAMERO Rum mit einer fruchtigen Note überzeugt, die sich sowohl für den puren Genuss als auch als Basis für Cocktails gut eignet. Der Alkoholgehalt unseres RAMERO Rums liegt mit 46% etwas höher als beim Havana Club, dennoch kommt er ganz ohne den bei weißem Rum sonst so typischen alkoholischen Biss aus. 

Bacardi

Ebenso bekannt wie beliebt ist auch der Bacardi Rum, den es ebenfalls in unterschiedlichen Ausführungen und Varianten gibt. In Deutschland besonders weit verbreitet ist vor allem der Bacardi Carta Blanca Light, der einen vergleichsweise geringen Alkoholgehalt von 37,5% aufweist. Häufige Verwendung findet er vor allem in Longdrinks und Cocktails und ist zu diesem Zweck auch in vielen Bars und Clubs zu finden. Der Bacardi Carta Blanca ist nicht nur wegen seines Alkoholgehalts, sondern auch wegen seines Aroma als recht milder Rum bekannt. Dieses zeichnet sich in erster Linie durch eine Note an Vanille und Zitronen aus. Während sich der milde Charakter des Rums gerade in Longdrinks gut macht, bietet er für den puren Genuss ein geringeres Geschmackserlebnis. Suchst du also nach einem Rum, der sich besonders gut pur oder auf Eis genießen lässt, empfehlen wir neben unserem RAMERO Rum Blanco vor allem unseren RAMERO Rum Cask Selection, der mit einem würzigen Geschmacksprofil überzeugt, welches von Geschmacksnoten aus gerösteten Kokosraspeln, Trockenfrüchten und Schokolade abgerundet wird.

Captain Morgan

Captain Morgan gehört zu den Rebellen unter den Jamaica-Rums und hat sich mit seinem besonderen Geschmack weltweit einen Namen gemacht. Gerade in Bars und Clubs wird er häufig für Longdrinks verwendet, wobei er den Getränken ein besonderes Aroma aus Vanille und Zimt verleiht. Damit ist er gerade für frische und spritzige Longdrinks gut geeignet, die für jede Menge Karibik-Flair sorgen.  Durch sein besonderes Geschmacksprofil ist Captain Morgan aber nicht immer der passende Rum - hier kommt es ganz darauf an, wofür er verwendet wird und welchen Geschmack du bevorzugst. Gerade pur wird der Rum eher selten getrunken. Das liegt vor allem an der starken Würze und dem intensiven Geschmack, der sich recht deutlich von anderen Rums unterscheidet. Genießt du deinen Rum am liebsten On the Rocks oder ganz einfach pur und bevorzugst dabei ein abgerundetes Geschmacksprofil, empfehlen wir stattdessen unseren RAMERO Rum Cask Selection.

El Dorado

Der El Dorado Rum wurde nach der legendären Goldstadt benannt - und bei dieser Spirituose handelt es sich ohne Zweifel um einen wahren Schatz unter den Rummarken. Das liegt insbesondere an der speziellen El Dorado Rum Herstellung, die sich von vielen ähnlichen Spirituosen unterscheidet. Tatsächlich nutzt der Rum Hersteller bei der Produktion eine ähnliche Rum-Basis, wie sie auch bei unserem RAMERO Rum Cask Selection zum Einsatz kommt. So wird für den El Dorado Rum ebenfalls der letzte funktionstüchtige Wooden Pot Still der Welt genutzt, der auch bei unserem Rum zum Einsatz kommt. Dennoch gibt es zwischen dem El Dorado Rum und unserem RAMERO Rum Cask Selection einige Unterschiede. So verwenden wir für die Reifung unseres Rums 7 unterschiedliche Fassorten, die ihm einzigartige Geschmacksnoten und ein unverwechselbares Aroma verleihen. Obwohl es sich also in beiden Fällen um einen Premium Rum handelt, sorgt gerade die besondere Aufmerksamkeit und individuelle Herstellung dafür, dass sich unsere Produkte von anderen Spirituosen aus der Massenherstellung abheben.

Was den Rum von HEIMAT DISTILLERS so besonders macht 

Die Auswahl an Rum Marken, die du in den Getränkeläden findest, kann gerade für Rum-Neulinge eine Herausforderung darstellen. Immerhin ist es nicht immer leicht zu erkennen, inwiefern sich ein Rum vom anderen unterscheidet und welcher tatsächlich die bessere Wahl ist. Als Hersteller sind wir natürlich davon überzeugt, dass unser Rum etwas ganz besonderes ist und problemlos mit den Top 10 der Rummarken mithalten kann. Doch was genau macht unseren Rum eigentlich so besonders? Genau das möchten wir dir hier einmal genauer erklären.

Unsere einzigartige Rum Herstellung aus Guyana

Wir stecken jede Menge Leidenschaft und Können in unseren Rum, um dir ein einmaliges Geschmackserlebnis zu bieten. Genau aus diesem Grund setzen wir bei der Herstellung auf höchste Qualität und geschmacklich ausbalancierte Aromen. Um dies zu erreichen, nutzen wir für unseren Rum einen weltweit einzigartigen Wooden Pot Still, der schon bei der Destillation für einzigartige Geschmacksnuancen sorgt. Obwohl der Rum aus dem Wooden Pot Still gerade bei unserem RAMERO Rum Cask Selection zum Einsatz kommt, besteht auch unser RAMERO Rum Blanco zu einem kleinen Anteil aus dieser ganz besonderen Destillation. 

Reifung in verschiedenen Fasssorten

Um unserem Rum nicht nur bei der Destillation, sondern auch bei der Reifung ganz besondere Geschmacksnuancen zu verleihen, setzen wir auf die Nutzung unterschiedlicher Fassarten, die bei unseren Produkten für ein vielseitiges Aroma sorgen. So kommen bei unserem RAMERO Rum Cask Selection insgesamt 7 verschiedene Fasssorten zum Einsatz, bei denen es sich in erster Linie um Whiskey- und Rotweinfässer handelt. Unseren RAMERO Rum Blanco lagern wir zur Reifung in unseren 1000 Liter Steinzeugfässern. Zusätzlich dazu geben wir hier auch noch einen geringen Anteil Rum hinzu, der im regionalen Weinfass ruhen durfte. Auf diese Weise sorgen wir auch bei unserem weißen Rum für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis, durch das sich unser Rum ohne Zweifel von der Masse abhebt. Falls du dich selbst von unserem Rum überzeugen möchtest, findest du unser hochwertiges Sortiment sowie alle wichtigen Informationen zu unseren Spirituosen natürlich in unserem Online Shop.

Aus dem Blog

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig?

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig?

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig? Beim Thema Destillation ist der Begriff Botanicals allgegenwärtig. Insbesondere beim...

Was gehört in die Home Bar? – Der ultimative Guide

Was gehört in die Home Bar? – Der ultimative Guide

Ob für die nächste Party oder einfach nur für den nächsten Hausbesuch – eine eigene Bar ist sowohl praktisch als...

Die besten Gin-Rezepte

Die besten Gin-Rezepte zum Selbermachen

Gin ist der absolute Klassiker unter den Spirituosen – egal ob Gin-Cocktails, Longdrinks oder ganz einfach pur oder On The...

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig?

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig?

Was sind Botanicals - und warum sind sie so wichtig? Beim Thema Destillation ist der Begriff Botanicals allgegenwärtig. Insbesondere beim...

Was gehört in die Home Bar? – Der ultimative Guide

Was gehört in die Home Bar? – Der ultimative Guide

Ob für die nächste Party oder einfach nur für den nächsten Hausbesuch – eine eigene Bar ist sowohl praktisch als...

Die besten Gin-Rezepte

Die besten Gin-Rezepte zum Selbermachen

Gin ist der absolute Klassiker unter den Spirituosen – egal ob Gin-Cocktails, Longdrinks oder ganz einfach pur oder On The...